Bundesliga aktuell 10. Runde (20/21.06.2015)
Was soll man zu diesem Wochenende sagen ? Die Geschichte mit dem t├Ąglich wieder gr├╝├čendem Murmeltier hatten wir schon.┬áZum Sommeranfang statt fliegen am l├Ąngsten Tag gem├╝tlich vorm Kamin sitzen ? Soll es angesichts┬á des k├╝hlen und feuchten Wetters gegeben haben.┬áRichtig zufrieden konnte niemand sein. F├╝r die Flieger zu viele Wolken und Regen. F├╝r die Landwirte und Kleing├Ąrtner zu wenig Regen. Und selbst die Gerry Weber Open sind bei ge├Âffnetem Dach sch├Âner. Allerdings kann man unter Dach auch bei Regen tolles Tennis spielen. Gl├╝ckwunsch an Roger Federer zum 8. Sieg bei den GWO.
Wetterfenster gab es auch, aber leider nicht bei uns.

Trotzdem konnten wir wie am letzten Wochenende punkten, da auf den „Deutschen“ in Zwickau wenigstens die DoSis in die Luft kamen w├Ąhrend die Clubklasse neutralisiert werden musste. So bastelten sich Jan Merettig und Felix Huttel bei schwierigen Bedingungen im Arcus mit 65,11 km/h und 58,92 Pkt zum 16. Rundenplatz.

Punkten konnten in dieser Schlechtwetterrunde nur 19 Mannschaften. In der Gesamtwertung sind wir ebenfalls 16.
 
Jan, Felix und Wolli in Zwickau w├╝nschen wir endlich richtig gutes Wettbewerbswetter und weiter viel Erfolg.

Bleibt zu hoffen, dass mit der Spargelsaison das durchwachsene Wetter endet und die Erdbeeren wieder richtig viel Sonne bekommen und wir auch fliegerisch den Sommer genie├čen k├Ânnen.
 
Pauli