Bundesliga aktuell 9. Runde (13./14.06.2015)
Nur ausw├Ąrts gepunktet.
 
Auch mit vorbildlichem Einsatz lie├čen sich an diesem Wochenende von Oerlinghausen aus keine Bundesligapunkte ernten.
Nachdem am Samstag nach Durchzug einer schwachen Front sp├Ąt nachmittags die Wolken aufrissen, waren nur noch kleine Probefl├╝ge mit einer DG 1000 Club m├Âglich. Dieser f├╝r die Vereine interessante Doppelsitzer wurde von Holger Back (Fa. DG Flugzeugbau) nach Oerlinghausen gebracht und steht in Absprache mit der Segelflugschule zum probefliegen zur Verf├╝gung.

Am Sonntag war unter 8/8tel Sc sprichw├Ârtlich abwarten und Tee (Kaffee) trinken angesagt. Als gegen 14 Uhr das Gew├Âlk etwas aufriss und sich einige Cu mit niedriger Basis zeigten, waren sofort die ├╝blichen Unentwegten am Start. Aufkeimende Hoffnung auf eine Wertung endete jedoch bald wie Tobias bei den K├╝hen, genauer im Maisacker, oder baldiger Landung auf dem Platz. Tapferer Einsatz wurde diesmal nicht belohnt.

Das dennoch ein P├╝nktchen auf unserem Konto landete, verdanken wir Jan Merettig und Felix Huttel, die in Zwickau am Trainingstag der Deutschen Club und DoSi Meisterschaften mit 80,09 km/h 72,48 Pkt holten. Moritz Beuth, der sie dort besuchte und wie es sich geh├Ârt seinen Ventus dabei hatte, addierte mit72,58 km/h 65,68 Pkt dazu. Damit belegen wir den 22. Rundenplatz und rutschen in der Gesamtwertung leicht auf den 16. Platz ab.
Am n├Ąchsten Wochenende werden die Karten neu gemischt. Bis dahin unseren Wettbewerbern viel Erfolg.
 
Pauli