Bundesliga aktuell 2. Runde (25/26.04.2015)
Süden hui – Norden pfui !

Nachdem der Samstag für alle wettertechnisch ein Tag zum vergessen war, bescherte Petrus südlich und östlich der Mittelgebirge unseren Konkurrenten mäßige bis gute Bedingungen. Lücken zwischen Schauern und leichter Hangwind ließ auch die Rintelner vor Ort punkten. Unsere daueroptimistischen Hangspezialisten wie Tobias, Jens-Thorgen oder Christian hatten sich angesichts der zu erwarteten Duschen gegen den Weg nach Rinteln oder zur Porta entschieden.

Aber es gab auch jemanden, der sich durch nichts abschrecken ließ. Thorsten Lorenz startete mit der Ka 8 (!) in Oerlinghausen, erreichte das Wiehengebirge, legte einen Wertungsflug hin und kämpfte sich bis in die Nähe von Lemgo wieder Richtung Heimat zurück.
Vorbildlicher, aber nicht belohnter Einsatz. Leider hatte sein Logger wohl fast das Alter seines Fliegers, war also nicht bundesligatauglich. Sehr ärgerlich, da es in diesem Jahr für uns wieder auf jeden Punkt ankommen dürfte.
Abhaken, am ersten Maiwochenende werden die Wetterkarten wieder neu gemischt.
 
Pauli