Bundesliga aktuell 18. Runde (17. und 18.08.2013)
Kein ödes Wochenende wie zur 17. Runde, aber ein wenig blöd war es schon.

Nachdem der Freitag mit sehr sch√∂nen Bedingungen gegl√§nzt hatte, standen am Samstag viele in Oerlinghausen in den Startl√∂chern um f√ľr die vorletzte BL-Runde noch einmal richtig Gas zu geben. Leider spielte das Wetter wieder nicht richtig mit. Nach einem n√§chtlichen Frontdurchgang rissen die Wolken in feuchter Warmluft gegen Mittag auf.¬† Schlechte Sicht, Basis um 1.000 m, Wind und schwierige Thermik lie√üen die Hoffnungen auf einen schnellen Tag rasch sinken. Dabei ging es nach dem Start unter Aufreihungen nach SW gar nicht einmal so schlecht los. Aber kurz vor Hamm wurde es ziemlich blau und die Thermik versteckte sich teilweise erfolgreich unter den verbliebenen W√∂lkchen.¬† Also erst einmal mit R√ľckenwind zur√ľck, was schwierig genug war, wie Klaus (BW) und ich erfahren durften. ¬†Aber es war f√ľr mich schon ein Erfolgserlebnis, aus 120 m H√∂he √ľber Oerli bei Wiedenbr√ľck noch in einen ordentlichen Bart zu stolpern und den Tag nicht auf einem Acker fliegerisch zu beenden.¬† Aber das Au√üenlandethema war noch nicht erledigt, f√ľr Klaus und Ralf endete der R√ľckweg nach ihrem ¬†Ausflug nach NO unter einer aufziehenden Abschirmung im Lee des Teuto.

Nervig waren vor allem die Funkspr√ľche der Kollegen aus dem S√ľden: „ 4m Steigen, Basis 25, auf den letzten 60 km einen Schnitt von 140 usw.“ Das lie√ü schon ahnen, dass¬† wir ¬†in Oerlinghausen wieder nicht richtig punkten w√ľrden.¬†

Da halfen Samstag auch die 93,81 Wertungskm/h von Hubs Huttel mit seinem Wertungsflug auf den „Deutschen“ in Marpingen und die 76,58 von Joachim Opitz von Pirna aus nicht richtig weiter, ebenso wie die 92,20 km/h die Maurice Konrad in Pirna vor dem schlechten Wetter am Sonntag erreichte. ¬†262,59 Punkte und der 22. Rundenplatz waren es in der Endabrechnung. ¬†In der Gesamtwertung sind wir nun 8.

Unseren Teilnehmern an den „Deutschen“ weiter viel Erfolg und sch√∂ne Fl√ľge. Am letzten BL-Wochenende wollen wir unsere Platzierung unter den besten zehn Mannschaften verteidigen.¬† ¬†¬†¬†

Pauli