Bundesliga aktuell 9. Runde (15. Und 16.06.2013)
Im Hangwind auf Platz 3. Wieder so ein Wochenende, an dem sich die Kalt- und Warmfronten die Klinke in die Hand gaben. Die Folge, Abschirmung, Niederschlag, kraeftige Winde, zum Glueck vorwiegend aus Suedwest. Nachdem am Samstag nur Guenther wieder einmal im Tiefflug am Teuto ueber die Terrassen der Eichhoernchen gesegelt war, ließ der Wetterbericht fuer Sonntag wieder einen Ausflug an die Porta sinnvoll erscheinen. Unsere Spezialisten Wolli, Christian, Tobias und Jens Thorgen waehlten diesmal Bueckeburg als Startplatz und lagen mit ihrer Entscheidung richtig. Die insg. 287,50 Wertungs km/h (Wolli Beyer 98,57, Christian S. Lang 95,77 und Tobias Blaum 93,16) brachten uns den 3. Rundenplatz und katapultierten uns in der Gesamtwertung ebenfalls auf Rang 3. Gegen die Bedingungen an der Porta konnte man am Teuto, der auch wieder Hangwind lieferte, und mit Ausfluegen ins Flache unter den sich zeitweise entwickelnden Cumuli nicht mithalten. Unser Geschaeftsfuehrer Georg ließ sich von Oliver im Duo â?? 50â?? zeigen, dass segelfliegen mehr Spaß bringt als sich brummend durch die Gegend zu bewegen. Vielleicht waechst da noch spaet berufener Nachwuchs fuer die BL-Mannschaft heran. Nicht zuletzt aufgrund der untypischen Wetterlagen waehrend der bisherigen Bundesligasaison bietet die Tabelle ein ungewohntes Bild: Plaetze 1 und 3 belegen Vereine aus Niedersachsen und NRW, von den ersten 10 Plaetzen kommen 6 Vereine aus diesen Regionen sowie Hamburg. Mal sehen wie es weitergeht. Pauli