Bundesliga aktuell – 5. Runde (18. u. 19.05.2013)
Frohe Pfingsten, dieser Wunsch ging fuer Kleingaertner und Landwirte und am Sonntag fuer die Besucher unseres Flugplatzfestes in Erfuellung. Fuer die einen brachte er am Samstag und auch heute, Pfingstmontag, den notwendigen Regen, fuer unsere zahlreichen Gaeste am Sonntag bei schoenem Ausflugswetter ein interessantes Programm. Segelfliegerisch kann man Pfingsten zumindest in unseren Breiten vergessen. Nicht so im Sueden. Bevor das Wetter auch dort schlechter wurde, legten die Kaenigsdorfer unglaubliche Schnitte vor. (Matthias Schunk als Bester mehr als 140 Wertungspunkte = 164,63 km/h mit dem Quintus !!!) Wir hatten am Samstag mit Nils Deimel einen Einzelkaempfer im Sueden auf dem Klippeneck, der dort 93,80 Wertungspunkte erflog. In Oerlinghausen empfing uns Sonntag eine interessante Wetterlage. Eine seebrisenartige Nordstroemung brachte niedrig einfließende feuchte Kaltluft, die bis nachmittags fuer Nebel im Nordstau des Teuto sorgte. Der Flugplatz lag im sonnigen Lee und lockte die Festbesucher an. Verwaschene Cu mit einer niedrigen Basis und schwache Steigwerte daempften die Stimmung. Versuche, fuer die Bundesliga zu punkten, scheiterten bereits im Ansatz. Guenther, Wolli und Christian landeten frustriert kurz nach dem Start und konnten sich nur noch unseren Besuchern zeigen. Tobias pflegte die Nachbarschaft zu den Bielefeldern mit einer Aussenlandung in Windelsbleiche. Lediglich Michael Elvermann konnte mit 49,47 Wertungskm/h von Oerlinghausen aus fuer die Bundesliga punkten, Respekt ! Gut, dass wir von unserem Punktekonto zehren koennen, denn mit 143,27 Punkten belegen wir nur den 27. Rundenplatz, bleiben aber 6. In der Gesamtwertung. Pauli