2. Bundesliga aktuell (14.Runde 21. und 22. 07.12)
Richtig sch├Ânes Segelflugwetter bescherte uns nach einem bedeckten Samstag der Sonntag. Die k├╝hle, immer noch recht feuchte Kaltluft war unter zunehmendem Hochdruckeinfluss Grundlage f├╝r schnelle und weite Fl├╝ge.
Unser St├╝tzpunktleiter Christian Lang und unser "Hausmeteorologe" Wolli Beyer nutzten das Wetter am besten. Mit mehr als 700 km bis in die Eifel und dann durch das s├╝dliche Sauerland in den Kaufunger Wald und zur├╝ck nach Oerlinghausen mit 94,78 bzw 94,44 km/h mit ihren HPH 304 waren eine starke Leistung. Carsten Copsieker steuerte 91,42 km/h bei. Die 280,63 km/h der drei brachten den 6. Rundenplatz und festigten den 2. Gesamtplatz.
Der Wiederaufstieg ist wieder ein St├╝ck n├Ąher ger├╝ckt.
Pauli