2. Bundesliga aktuell (13. Runde 14. u. 15.07.12)
Und es ging doch noch etwas...
Auch nachdem Petrus uns in der letzten Woche die meteorologischen Folterwerkzeuge (Höhentröge, wellende Fronten u. Ă€.) gezeigt und vor allem im SĂŒden der Republik auch angewendet hatte, brachte der Sonntag ab mittags noch bundesligataugliche Bedingungen in Oerlinghausen. Jens Böske (90,11 km/h) GĂŒnter Robeck (86,47 km/h) und Christian Lang (83,38 km/h) erreichten mit insgesamt 259,96 km/h den 2. Rundenplatz. Damit wurde der 2. Platz in der Gesamtwertung gefestigt und der Aufstieg ist in Sicht.
Egal, ob es nach Ansicht der Meteorologen fachlich richtig ist, von einem europĂ€ischen Sommermonsun, der uns hartnĂ€ckig den Fluplatz wĂ€ssert, zu reden, scheint auch das nĂ€chste Wochenende wieder einen Ausflug zwischen den Wetterfronten bereit zu halten. Einziger Trost, in diesem Jahr trifft es fast alle gleichmĂ€ĂŸig. Im Vorteil sind die, die orographische Besonderheiten nutzen können. Im Oberheintal waren Wellen- und HangwindflĂŒge möglich.
Auf geht's zum Endspurt.
Pauli (live aus einem frÀnkischen Biergarten)