Nach der Saison ist in der Saison!
Wichtig für alle Streckenflieger, also für alle: Die Winterpause gibt es nicht mehr. Wenn der OLC am 10.10. endet, beginnt sofort der neue OLC. Hier haben auch schon einige mit Hangwindflügen gepunktet.
Da wir ab dieser Saison (05/06) wieder in einem FGOe – Bundesligateam fliegen können und wollen, ist es wichtig, bei der jährlich erforderlichen Teilnehmeranmeldung für den OLC die Vereinszugehörigkeit „FG Oerlinghausen“ und für die DMSt den Stammverein über die Maske „Änderung Teilnehmer“ auf der OLC-Seite einzugeben. Dies sollte sofort, aber auf jeden Fall vor Meldung des nächsten Fluges geschehen. Wer Probleme hat, wende sich bitte an Oliver oder mich.
Oliver war als Geburtshelfer für den wiederauferstandenen FG Oerlinghausen tätig. Eigentlich wäre es angemessen, diesem Ereignis eine „Pinkelparty“ (vielleicht Anfang Dezember ?) zu widmen. Es wäre schön, eure Meinung dazu per mail an die FGOe zu hören.
Wir wollen endlich einen funktionierenden Mailverteiler aufbauen. Damit sollen Infos direkt ohne Verzögerung an die einzelnen Piloten gelangen. Darüber erfolgen dann kurzfristig Infos über unsere Stützpunktaktivitäten und geplante Termine.
Übrigens kann man auch im Winter fliegen. Ziel sollte wenigstens ein Start im Monat sein. Also bei sich ankündigendem Wetter auf die FGOe-Seite und in den PC-Briefkasten schauen, wann kurzfristig ein Startbetrieb organisiert wird.
Wer nicht in Winterstarre fällt, bekommt auch keine Frühjahrsmüdigkeit.
Pauli