Wolli Beyer siegt souverän bei OLC Club-Klasse SPEZIAL (CKS) und gewinnt den OLC Deutschland-Pokal der Club-Klasse
Nach drei spannenden und vor allem anspruchsvollen Tagen ging der OLC Club-Klasse SPEZIAL Wettbewerb mit einer weiteren Neutralisation am Samstag zu Ende.
Exakt vierzig Teilnehmer waren am Hornberg angetreten, auch um sich für die nächsten Deutschen Segelflugmeisterschaften zu qualifizieren. Die Hauptaufgabenstellung an allen Tagen war, mit dem heftigen Wind klar zu kommen. An den beiden wichtigen Tagen (zweiter Tag knapp 1.000 Punkte, dritter Tag genau 1.000 Punkte) hatte Wolli Beyer gesiegt, er war sehr gut in Form und wußte vor allem immer, wann er auf eine langsamere Gangart umschalten musste, um nicht in Gefahr zu kommen. Knapp über hundert Punkte Vorsprung hatte er letztendlich gegenüber dem Alb-Routinier Helmut 'Oswald' Kölle herausgeflogen.