1.000er im Dutzend, Oerlinghauser Piloten dabei...
Bitterwasser in Namibia dürfte zur Zeit das El Dorade des Segelfluges sein. Hervorragende Wetterverhältnisse mit Basishöhe von über 5.000 m lassen Streckenflüge über 1.000 km im Dutzend zu.
Mit dabei die Oerlinghauser Piloten Michael Hörmann und Carsten Kopsieker !
Michael flog am 5.1. und 10.1. Strecken von 1.046 km und 1.019 km, Carsten am 11.1. und 12.1. Strecken von 1.135 km und 1107 km jewseils mit einer ASH 25. Unser alter Stützpunktpilot und Gewinner des Bitterwasser-Cups, Gerhard Heidebrecht, nutzt seine Woche in Bitterwasser zu Flügen mit einer DG 800/18, u.a. am 10.1. über 1.138 km. Schaut Euch die Flüge am besten auf der OLC Seite an. Flüge: Carsten Kopsieker von der Leistungsfluggemeinschaft Lippe
Flüge: Michael Hörmann vom Segelflugverein Oerlinghausen e.V.
Grüße Pauli