OLC -Änderungen.....
Es bleibt dabei, am 24.1. hatte ich über die OLC Änderungen und darüber berichtet, dass wir bei Rainer Rose (OLC) einen Antrag auf Ausnahmegenehmigung gestellt haben.
Der Wunsch ist abgelehnt worden. Die Antwort von Rainer findet ihr unten. Damit können wir die FG Oerlinghausen nach kurzer aber erfolgreicher Existenz ad acta legen.
Ich finde das sehr bedauerlich. Der Fairness halber muss man allerdings sagen, dass auch hier wieder ganz .Schlaue. die alte Regelung so ausgelegt haben, und nicht nur für den OLC, sondern auch für die DMSt .virtuelle. Vereine gegründet haben, die dann die Wertungen dominiert haben.
Ich denke, so wie wir die Regelung verstanden und umgesetzt haben, nur für den OLC und zur Bündelung und Förderung der Streckenflugaktivitäten an einem Flugplatz, auf dem viele (kleine) Vereine fliegen, war Sinn und Zweuf den Antrag auf Ausnahmegenehmigung für die FG-Oerlinghausen:
Lieber Gerd,
vielen Dank für dein Mail.
Die Vereinsdefinition im OLC-D wurde geändert, weil wir den OLC nunmehr ganz deutlich an den klassischen gewachsenen Vereinen orientieren. Meldegemeinschaften wird es nach der neuen Definition daher im OLC-D nicht mehr geben, da diese nur Zusammenschlüsse von herkömmlichen Vereinen sind und das Ziel haben, durch eine gemeinsame Meldung eine bessere Plazierung in den jeweiligen Vereinswertungen zu erzielen (beim diesjährigen Segelfliegertag in Mainz hatte man von offizieller Seite des DAeC die Meldegemeinschaften schlichtweg als virtuelle Vereine bezeichnet).
Aus diesem Grund bitten wir um Verständnis für die Neuregelung.
Die in der neuen OLC-Bestimmung enthaltene Ausnahmeregelung werden wir gerne bei denjenigen .echten. Vereinen anwenden, welche sich nach dem 1.1.2000 neu gegründet haben (Vereinsregistereintrag). Dazu gehören selbstverständlich auch Fusionen von Vereinen.
Damit weiterhin bei den erwähnten Segelflugzentren o.a. Flugplatzgemeinschaften die bisherige erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit fortgesetzt werden kann, werden wir als kleines Trostpflaster in 2005 höchstwahrscheinlich eine Statistik sortiert nach dem Startort anbieten. Damit kann man dann der Öffentlichkeit alles das präsentieren, was von dem jeweilgen Startort aus geflogen wurde (natürlich sogar einschließlich der Gäste!).
Viele Grüße nach Oerlinghausen - Reiner