Es tut sich was im OLC
Am letzten Tag meines Urlaubes bei den Franken auf Burg Feuerstein rief mich OLC-Macher Rainer Rose an um vorab von ab 2006 geplanten Änderungen für die OLC-League zu berichten.
Hintergrund sind die Diskussionen die insbesondere Oliver und ich mit ihm zur Definition des .Bundesligavereins. geführt haben.
Wie sagt Ernst immer so schön zu mir wenn ich versuche, mit der Dimona einen Flugplatz zu treffen :.Alles wird gut....
So auch im OLC ! Ab 2006 sind wieder freie Zusammenschlüsse zu .virtuellen. Vereinen oder Mannschaften zur Teilnahme an der Bundesliga möglich. Dieser muss vorab seinen Heimatplatz festlegen, nur Flüge von diesem Platz werden für die Bundesliga gewertet.
Schaut die Einzelheiten bitte unter Segelflugszene im Internet nach. Ich halte dies für eine gute Änderung.
Künftig wird es auch ein .Flugplatzranking. anhand der Flüge von dem jeweiligen Platz geben.
Hier sind wir als Landesleistungsstützpunkt besonders gefordert !
Was gab´s fliegerisch ? In Oerlinghausen nicht viel, an den einzelnen Urlaubsorten der Vereine einige ganz schöne Flüge. Besonderes Erlebnis vom Feuerstein aus war eine Welle vor einem Cu in der Ernst und ich rd. 2.700 m NN erreichen konnten. Den Ärger über den Fotoapparat im Auto milderte Ernst´s Fotohandy mit erstaunlich guten Fotos.
Bei unseren Flügen konnten wir uns davon überzeugen, wie sinnvoll und nützlich FLARM ist.
Wir werden seitens der FGOe in der 32. KW eine weitere Sammelbestellung aufgeben. Interessenten bitte sofort mit Georg in Verbindung setzen!
Leider sieht es nach einem sehr durchwachsenen Wochenende aus, trotzdem ein schönes Wochenende wünscht
Pauli